Vakuum und Niederdruck

Schüttguttransport mittels pneumatischer Förderung

Die pneumatische Förderung wird insbesondere bei Schüttgütern wie Pulver, Granulate, Tabletten und Stäube verwendet. Aufgrund der einfachen und flexiblen Verlegung der Förderleitungen ist die Verwendung einer pneumatischen Förderung in Produktionsanlagen mit geringen Platzverhältnissen die optimale Wahl. Außerdem kann die Rohrleitung an gewachsene Maschinen- und Stahlbaukonstruktionen angepasst werden. Die Aufgabestation selbst benötigt ebenfalls wenig Aufstellfläche und kann unter in viele Prozesse mit eingebunden werden. Gegenüber mechanischen Förderanlagen ist eine Überwindung größerer Förderstrecken und Förderhöhen einfach zu realisieren. Die Leitungen können senkrecht und waagerecht verlegt werden. Außerdem ist der Wartungsaufwand verhältnismäßig gering. All dies macht den Einsatz einer pneumatischen Förderung wirtschaftlich.

Unsere Produkte in der pneumatischen Förderung

Mit mehreren Jahrzehnten Erfahrung in der individuellen Fördertechnik schätzen wir von Beginn an den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden – mit dem Ziel vor Augen, maßgeschneiderte Technik aus einem Modulbaukasten heraus zu konzipieren.

Unsere individuellen Kundenlösungen im Bereich der pneumatischen Förderung

Unseren Anlagen unterscheiden sich wie die Anforderungen unserer Kunden und haben fast immer eine individuelle Note. Jede Anlage ist deshalb ein Unikat.

Mit der Verwendung von Anlagenmodulen können wir eine Vielzahl an Lösungen schnell und reproduzierbar anbieten, konstruieren und fertigen. Darüber hinaus wächst unser Baukasten kontinuierlich durch stets neue Anforderungen unserer Kunden.

Unter Referenzen finden Sie eine Auswahl bereits realisierter Kundenprojekten mit nennenswerten Besonderheiten.